Aktuelle Informationen

  • 12.06.2019

    Förderschulen räumen bei „Kids for Nature“ ab

    Im elften Jahr der Förderinitiative „Kids for Nature“ der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) prämierte Dr. Reinhard Kubat, Landrat des Kreises Waldeck-Frankenberg, am 7. Juni die 14 Preisträger des Wettbewerbsjahres 2019 und übergab Preisgelder von insgesamt 4.050 Euro.

  • 11.06.2019

    IHK-Auszeichnung für Ausbildung

    Mit einer Bestnote von 94 Punkten hat Jonas Bangert Anfang 2019 bei der Energie Waldeck-Frankenberg GmbH (EWF) seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration erfolgreich abgeschlossen. Die Industrie- und Handelskammer Kassel-Marburg zeichnete am 11. April alle Absolventen aus, die in ihrem Abschluss die Note „Sehr gut“ (mindestens 92 Punkte) erreicht hatten.

  • 26.05.2019

    Verlosung Familienkalender: Gewinnspiel Mai

    Auch im Mai verloste die EWF im Familienkalender wieder spannende Preise. Diesmal als Hauptpreis zwei Tickets für das Viva Willingen Festival am 22. Juni. Und zum Beginn der Sommersaison kommen die Badefreunde auf ihre Kosten: Der zweite Gewinner erhält zwei Tageskarten für das Freizeitbad Arobella. Als dritten Preis verlost EWF eine 10er-Karte für das Henkel Erlebnisbad in Vöhl. Diesmal wollten wir wissen, wo man sich bei EWF zum Thema Ausbildung informieren können. Als TOPAS-Ausbildungsbetrieb fördert die EWF junge Menschen auf ihrem Weg in die berufliche Karriere. Infos dazu auf www.ewf.de/ausbildung. Wir gratulieren und wünschen den Gewinnern viel Spaß mit den Preisen.

  • 03.05.2019

    ÖPNV: Ende des Kleinbus-Ersatzverkehrs in Neerdar

    Die Sperrung der B251 wird am 3. Mai aufgehoben. Damit stehen die regulären Bushaltestellen in Willingen Neerdar für die Buslinie 507 und für das Anruf-Sammel-Taxi wieder ohne Einschränkungen zur Verfügung. Der eingerichtete Kleinbus-Ersatzverkehr in Richtung Bömighausen wird ab dem 4. Mai eingestellt.

  • 26.04.2019

    Änderung der Netzanschlussbedingungen Strom

    Mit Wirkung zum 27. April wurden die Technischen Anschlussbedingungen für neue Anschlüsse an das Mittel- und Niederspannungsnetz der EWF angepasst. Damit reagiert das Unternehmen auf die geänderten rechtlichen und technischen Rahmenbedingungen, die das Ziel haben auch in Zukunft die sichere Stromversorgung vor Ort zu gewährleisten.