EWF Bauwasser

Damit Sie nie auf dem Trockenen sitzen

Wasser ist unverzichtbar, wahrscheinlich auch auf Ihrer Baustelle. Damit Ihr Bauvorhaben reibungslos gelingt, unterstützen wir Sie gerne in der Bauwasserversorgung. Sollten Sie keinen Wasseranschluss zur Verfügung haben, können Sie sich bei uns gegen eine Leihgebühr ein Standrohr ausleihen und das Wasser vom nächstgelegenen Hydranten beziehen.

Unser Angebot im Überblick

1. Bauwasser

Für jeden nicht gemessenen Wasserverbrauch werden unabhängig von der bezogenen Wassermenge

netto

brutto

20,00 EUR

21,40 EUR

je Bauobjekt berechnet. Die pauschal berechnete Wassermenge gilt mit Fertigstellung des Rohbaus als verbraucht. Die Art der Bauweise (Fertigbau, Teilfertigbau usw.) hat keinen Einfluss auf die Pauschalabrechnung. Der Betrag ist mit der Inbetriebnahme des endgültigen Hausanschlusses fällig und wird mit den Hausanschlusskosten in Rechnung gestellt. Für größere Bauobjekte, die über den Rahmen von Wohnbauten (bis 6 Wohnungen) hinausgehen bzw. auf Wunsch des Anschlussnehmers, wird ein Wasserzähler eingebaut. Die Berechnung erfolgt gemäß Trinkwasserpreis.

2. Standrohre

Für kurzzeitige Anschlüsse werden Standrohre mit entsprechenden Messeinrichtungen vermietet.

 

netto

brutto

Mengenpreis EUR/m³

1,98

2,12

Grundpreis EUR/Tag

3,00

3,21

Bereitstellungspreis EUR

50,00

53,50

Die Brutto-Beträge enthalten die zurzeit gültige Umsatzsteuer von 7 %.

Download