Ihr Weg zum Netzanschluss/zur Anschlussänderung!

Sie möchten einen neuen Netzanschluss beantragen bzw. einen bestehenden Anschluss verändern? Dafür bieten wir Ihnen eine digitale Bestellstrecke an.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Angaben zu anmeldepflichtigen Bezugs- oder Erzeugungsanlagen nicht deren Anmeldung ersetzen. Diese ist durch Sie und/oder Ihren Installateur separat zu realisieren.

Fragen und Antworten

  • Was kann ich im Netzanschlussportal beantragen?

    • Neue Netzanschlüsse für die Sparten Strom, Erdgas, Wasser und Wärme (Auswahl ist davon abhängig, ob die Sparte am geplanten Anschlussort vorhanden ist.)

    • Anschlussänderungen

      • Leistungserhöhungen

      • Trassenänderungen/Umverlegungen

      • Stilllegung des Netzanschlusses inkl. Rückbau

  • Welche Unterlagen werden benötigt?

    • Sind Sie nicht der Grundstückseigentümer/Erbbauberechtigte?
      Dann reichen Sie bitte eine Zustimmungserklärung des Grundstückseigentümers/Erbbauberechtigten ein.

    • Beantragung eines neuen Netzanschlusses:

      • Amtlicher Lageplan, idealerweise im Maßstab 1:500
        Beispiel

      • Grundriss inkl. Trassenführung und Netzanschlusspunkt
        Beispiel

    • Beantragung einer Trassenänderung/Umverlegung eines bestehenden Netzanschlusses:

      • Grundriss-/Lageplan mit bisherigem und zukünftig gewünschtem Anschlusspunkt.

  • Was kostet ein Netzanschluss?

    Die Netzanschlussgebühren setzen sich aus drei Teilen zusammen:

    1. Grundbeiträge je Sparte, bestehend aus fest kalkulierten, nicht veränderbaren Fixkosten

    2. Baukostenzuschüsse (BKZ) fallen je gewünschter Sparte unterschiedlich an. Bei Strom fällt bis 30 kW kein BKZ an, darüber hinaus je nach gewünschten Leistung. In der Sparte Wasser ist der BKZ abhängig von den Versorgungseinheiten oder der Geschossfläche. Für Gas wird derzeit kein BKZ erhoben.

    3. Tiefbau- und Verlegearbeiten zwischen Grundstücksgrenze und Hauseinführung werden je Sparte mit Meterpreisen berechnet.

    Bei gemeinsamer Verlegung mehrerer Netzanschlüsse (Mehrspartennetzanschlüsse), greifen die im Preisblatt veröffentlichten koordinierten Preisbestandteile.  

    Netzanschlüsse, bei denen Besonderheiten durch Dimensionierung (hohe Leistungen), Trassenführung oder Anschlusslänge zu berücksichtigen sind, müssen individuell kalkuliert werden.

  • Ich habe Fragen, an wen kann ich mich wenden?

    Unser Team Netzanschluss erreichen Sie über folgende Kontaktdaten
    Telefon 05631 955-1029
    E-Mail netzanschluss(at)ewf.de

  • Wie ist das weitere Vorgehen?

    • Nachdem Sie den Netzanschluss im Portal angemeldet haben, lassen Ihnen die Mitarbeiter des Teams Netzanschluss ein Angebot per E-Mail zukommen.

    • Das Angebot müssen Sie uns digital oder schriftlich bestätigen.

    • Sobald Ihre Bestätigung bei uns eingegangen ist, leiten wir Ihr Netzanschlussbegehren intern an unsere Bauabteilung weiter, die alle weiteren Schritte mit Ihnen abstimmt.

    • Nach Ausführung der Arbeiten erhalten Sie eine Rechnung über die ausgeführten Leistungen.

    Inbetriebnahme: Damit Ihr Anschluss durch unseren Monteur in Betrieb gesetzt werden kann (Zählereinbau/Umbau), muss zwingend eine Inbetriebsetzungs-/Änderungsanzeige durch Sie und/oder Ihren Elektroinstallateur bei uns eingereicht werden. Bitte senden Sie diese an die E-Mail-Adresse inbetriebsetzung(at)ewf.de.