EWF Nahwärme Plus
Null Investitionen, 100 % Service!

Die Modernisierung eines Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhauses ist für Eigentümer mit einem erheblichen finanziellen Aufwand verbunden. Einen nicht unerheblichen Anteil daran hat die Anschaffung einer neuen Heizungsanlage. Mit dem Contracting-Produkt EWF Nahwärme Plus bietet die EWF Eigentümern von vermieteten Objekten ein Rundum-sorglos-Paket an:

  • keine Anschaffungskosten
  • geringerer Energieverbrauch durch eine hochmoderne Erdgas-Brennwertheizung
  • Rundum-Service für maximalen Komfort
  • 24-Stunden-Bereitschaftsdienst

Selbstverständlich ist der Abschluss eines Contracting-Vertrages nicht nur für Wohnobjekte, sondern bspw. auch für Gewerberäume, Industrieobjekte, Schulkomplexe und gemischt genutzte Immobilien möglich.

Nach einer intensiven und persönlichen Beratung durch unsere Wärme-Experten sind Sie nur noch wenige Schritte von Ihrer neuen Heizungsanlage entfernt.

  • Fachgerechte Beratung und Planung: Gemeinsam mit Ihrem Fachinstallateur planen Sie Ihre neue Erdgas-Heizungsanlage nach Ihrem Bedarf.
  • Abschluss individueller Verträge: Mit der EWF schließen Sie einen Wärmeliefervertrag sowie einen Contractingvertrag ab, die beide individuell auf Ihr Objekt zugeschnitten sind.
  • ... und dann übernimmt die EWF: Wir sorgen für den fristgerechten Einbau Ihrer neuen Heizung, kümmern uns anschließend um sämtliche Instandhaltungsmaßnahmen und übernehmen alle damit verbundenen Kosten.

Weitere Informationen zum Leistungsumfang finden Sie in unserem Produkt-Flyer.

Preise EWF Nahwärme Plus

Abrechnung mit Wärmemengenzähler bei vermieteten Objekten

Stand 01.07.2021

netto

brutto *

I. Arbeitspreis (ct/kWh)

7,56

9,00

II. Grundpreis (EUR/Monat)

7,02

8,35

III. Jahresgrundpreis Contracting

 

14,00 EUR/Monat/
1.000 EUR Investition**

Bitte beachten Sie, dass Sie unser Contracting-Angebot nur in Anspruch nehmen können, wenn ein Erdgasnetzanschluss sowie ein Schacht für eine Abgasanlage vorhanden sind. Bei einem Mehrfamilienhaus ist für die Wärmeabrechnung nach Wohneinheit außerdem in jeder Wohnung ein separater Heizungskreislauf nötig sowie frei zugängliche Zähler außerhalb der Wohnungen.

* Preise inkl. 19 % Umsatzsteuer. Die Bruttopreise sind auf zwei Nachkommastellen gerundet. Bei der Abrechnung werden die Verbrauchsdaten mit den Nettopreisen multipliziert und erst anschließend die Umsatzsteuer hinzugerechnet. Dabei kann es zu Rundungsdifferenzen kommen.

** Beispielkalkulation. Gern unterbreiten wir Ihnen hierzu ein individuelles und objektbezogenes Angebot.