EWF Nahwärme-Service

Im Rahmen unseres EWF Nahwärme-Services kümmern wir uns um alles, was nach der Installation einer neuen Heizungsanlage im Neu- oder sanierten Altbau anfällt: um ihren zuverlässigen Betrieb, ihre fachgerechte Wartung und bei vermieteten Objekten auch um die korrekte Abrechnung.

Diesen Service bieten wir ab einer zu beheizenden Wohnfläche von 300 m² bzw. fünf Wohneinheiten an. Der EWF Nahwärme-Service ist also besonders für Wohnungsbaugesellschaften und Besitzer von Mehrfamilienhäusern interessant.

Leistungsumfang EWF Nahwärme-Service

  • Wir liefern Ihnen Wärme und Warmwasser.
  • Wir kümmern uns um Betrieb und Wartung Ihrer Heizungsanlage.
  • Bei vermieteten Objekten übernehmen wir darüber hinaus die Energieabrechnung:
    • Den Heizwärmebedarf jeder Wohneinheit erfassen wir mit Ultraschall-Wärmemengenzähler.
    • Den exakt gemessenen Heizwärmebedarf jeder Wohnung rechnen wir direkt mit jedem Mieter ab. Hierbei berechnen wir Wärmepreis plus Grundpreis.
    • Den Warmwasser-Wärmebedarf rechnen wir mit Ihnen als Hauseigentümer ab.

Ihre Vorleistungen als Hauseigentümer

Um den EWF Nahwärme-Service nutzen zu können, müssen in Ihrer Immobilie bestimmte Bedingungen gegeben sein.

  • In Ihrem Neubau oder sanierten Altbau ist bereits eine neue Heizungsanlage vorhanden.
  • Bei vermieteten Objekten muss des Weiteren gegeben sein:
    • Jede Wohnung hat einen separaten Heizungskreislauf.
    • Außerhalb der Wohnungen befinden sich frei zugängliche Zähler.

Preise EWF Nahwärme-Service

Stand 01.01.2021

netto

brutto*

Arbeitspreis (ct/kWh)

7,81

9,29

Grundpreis (EUR/Monat)

6,92

8,23

*Preise inkl. 19 % Umsatzsteuer. Die Bruttopreise sind auf zwei Nachkommastellen gerundet. Bei der Abrechnung werden die Verbrauchsdaten mit den Nettopreisen multipliziert und erst anschließend die Umsatzsteuer hinzugerechnet. Dabei kann es zu Rundungsdifferenzen kommen.